Grifftabelle der B-Klarinette, für Boehm-System vom tiefen E bis zum C''''

Die folgende Grifftabelle ist ein wertvolles Werkzeug beim Erlernen der verschiedenen Töne. Zusätzlich können Hilfsgriffe beim Klarinette-Spielen oft eine Erleichterung darstellen. Wenn ein bestimmter Griff nicht gut funktioniert, ist es ratsam, einen anderen auszuprobieren. Ziel ist es, mit den richtigen Griffkombinationen, ein flüssiges Musizieren zu gewährleisten. Deine Finger sollten locker über den Klappen liegen, um eine gute Spieltechnik zu ermöglichen. Wenn Verspannungen auftreten (was in der Anfangsphase öfters vorkommen kann), ist eine kurze Fingergymnastik ideal, um die Beweglichkeit der Fingergelenke zu fördern. Die Griffe bleiben im Grunde unabhängig von der Marke der Klarinette gleich. Sollte eine Klappe auf Deiner Klarinette fehlen, kannst Du stattdessen einen der anderen Griffe nutzen, die zum entsprechenden Ton gehören. Es ist nicht immer notwendig, alle Finger gleichzeitig von den Klappen anzuheben. Insbesondere bei schnellen Passagen können bestimmte Finger "liegenbleiben", um unnötige Bewegungen zu vermeiden. Wichtig ist jedoch, die Intonation dabei stets genau im Blick zu behalten.


Falsche Platzierungen der Finger oder unvollständig abgedeckte Löcher können zu Problemen mit der Intonation führen. Durch die korrekten Griffe wird eine präzise Kontrolle über die Tonhöhe gewährleistet, was zu einer klaren und ausgewogenen Klangqualität beiträgt. Der große Tonumfang erfordert eine Vielzahl von Fingerbewegungen und Kombinationen. Hier ermöglicht eine korrekte Grifftechnik, anspruchsvolle Passagen erfolgreich zu bewältigen. Dadurch können schnelle und präzise Fingerbewegungen erreicht werden, was zu einer Verbesserung der Spieltechnik führt. Dies hat auch direkte Auswirkungen auf die Dynamik beim Klarinettenspiel. Die Kontrolle über die Grifftechnik ermöglicht ein flüssiges und geschmeidiges Spiel, ohne dabei unbeholfen zu wirken. Eine korrekte Grifftechnik trägt außerdem zur ergonomischen Gestaltung des Klarinettenspiels bei. Durch die optimale Platzierung der Finger auf den Tonlöchern wird die Belastung der Handmuskulatur verringert und Verspannungen vermieden. Wer autodidaktisch Klarinette lernt, für den ist es besonders zu Beginn ratsam, seine Grifftechnik von einem erfahrenen Klarinettisten oder Musiklehrer überprüfen zu lassen. So lassen sich gravierende Fehler vermeiden.

Du spielst Klarinette mit deutschem System? Hier geht es zur Grifftabelle

Grifftabelle als PDF

Grifftabelle als Poster bei Amazon

Erklärung

Ton E

Ton E

Ton F

Ton F

Ton Fis

Ton Fis

Ton Ges

Ton Ges

Ton G

Ton Gis

Ton As

Ton A

Ton ais

Ton B

Ton h

Ton h

Ton c1

Ton cis

Ton des1

Ton d1

Ton dis1

Ton dis1

Ton dis1

Ton dis1

Ton dis1

Ton es1

Ton es1

Ton es1

Ton es1

Ton es1

Ton e1

Ton f1

Ton fis1

Ton fis1

Ton ges1

Ton ges1

Ton g1

Ton gis1

Ton as1

Ton a1

Ton a1

Ton ais1

Ton ais1

Ton b1

Ton b1

Ton h1

Ton h1

Ton c2

Ton c2

Ton cis2

Ton cis2

Ton des2

Ton des2

Ton d2

Ton dis2

Ton es2

Ton e2

Ton f2

Ton fis2

Ton fis2

Ton ges2

Ton ges2

Ton g2

Ton gis2

Ton as2

Ton a2

Ton ais2

Ton ais2

Ton as2

Ton as2

Ton ais2

Ton b2

Ton b2

Ton b2

Ton b4

Ton b2

Ton h2

Ton c3

Ton cis3

Ton cis3

Ton des3

Ton des3

Ton d3

Ton d3

Ton dis3

Ton dis3

Ton dis3

Ton dis3

Ton es3

Ton es3

Ton es3

Ton es3

Ton b2

Ton e3

Ton e3

Ton f3

Ton f3

Ton fis3

Ton fis3

Ton ges3

Ton ges3

Ton g3

Ton g3

Ton gis3

Ton gis3

Ton gis3

Ton gis3

Ton as3

Ton as3

Ton as3

Ton as3

Ton a3

Ton a3

Ton ais3

Ton ais3

Ton b3

Ton b3

Ton h3

Ton h3

Ton h3

Ton c4

Ton c4

Ton c4

höchstes Register c 4 [viergestrichene Oktave] d 3 [dreigestrichene Oktave]

hohes Register c 3 [dreigestrichene Oktave] c 2 [zweigestrichene Oktave]

mittleres Register h 1 [eingestrichene Oktave] d 1 [eingestrichene Oktave]

tiefstes Register cis 1 [eingestrichene Oktave] e [kleine Oktave]

sitemap | Impressum | Datenschutz | Mecklenburgisches Staatstheater

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.